StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Dexon's Haus

Nach unten 
AutorNachricht
Dexon Warren

avatar

Beiträge : 89

BeitragThema: Dexon's Haus   Mo Dez 03, 2012 8:50 pm



~ Erdgeschoss ~

~ Wohnzimmer ~

~ Küche ~

~ Gästeschlafzimmer ~

~ Gästebad ~

~ 1. Stockwerk ~

~ Dex' Schlafzimmer
(vorerst, wenn ich ein Besseres finde wirds ein anderes :D)

~ Badezimmer ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dexon Warren

avatar

Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Dexon's Haus   Sa Dez 08, 2012 2:44 pm

[Einstiegspost]

Die Fahrt hier her hatte einige Stunden in Anspruch genommen. Ich hatte außerhalb Urlaub gemacht und hatte erstmal vom Flughafen herfahren müssen. Naja eher gesagt das Taxi denn ich hatte meinen Wagen zu Hause gelassen. Man wusste ja nie wer so alles am Flughafen unterwegs war und so manch ein Neider mochte es mal die Wagen anderer zu zerkratzen. Unterwegs hatte ich noch ein paar Telefonate geführt, wie immer musste man sich ja um alles selbst kümmern. Mein Haus in Falls wurde während meines Urlaubs von einer Haushälterin in Schuss gehalten. Sie sorgte sich immer um alles wenn ich unterwegs war. Auch um meinen Hund Zero den ich meist zu Hause ließ wenn ich unterwegs war. Es wäre zu viel Stress für ihn wenn er ständig mitreisen müsste. Ich war froh als das Taxi endlich die 'Stadtgrenze' von Falls überfuhr und ich es nun nicht mehr weit zu meinem Haus hatte, vor welchem das Taxi auch wenige Minuten später anhielt. Nachdem ich ausgestiegen war, gab mir der Fahrer meinen Koffer und ich bezahlte die Fahrt mit einem mehr als großzügigen Trinkgeld. Ich ging dann zur Tür, schloss diese auf und wurde direkt von meinem Hund begrüßt.
"Hey."
Ich strich ihm kurz über den Kopf und stellte meinen Koffer im Flur ab, wenige Momente später kam auch schon die Haushälterin, begrüßte mich und nahm meinen Koffer um die schmutzigen Sachen auszuräumen. Ich ging währenddessen in die Küche, nahm mir was zu trinken und ging ins Wohnzimmer. Dort zog ich meine Schuhe aus und warf mich aufs Sofa, auf welches sich auch Zero legte. Die Haushälterin räumte noch alles weg von meiner Reise und verabschiedete sich dann. Dann schaltete ich den Fernseher ein und nahm mein Handy zur Hand um kurz Loona zu schreiben. War mal gespannt was die Blondine so getrieben hatte und wie es ihr ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dexon Warren

avatar

Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Dexon's Haus   Sa Dez 08, 2012 5:37 pm

Loona schrieb mir irgendwann dann zurück und wir entschlossen uns dazu gemeinsam auf den Weihnachtsmarkt zu gehen. Sie brauchte noch etwas Zeit und währenddessen war ich aufgestanden und nach oben gegangen um duschen zu schnell. Ala ich fertig war, zog ich mir ein Hemd an und darunter dunkle Jeans. Dann noch meine Schuhe und eine Jacke und ich ging wieder runter. Unten schaltete ich den Fernseher aus und gab meinem Hund noch frisches Wasser. Ein kurzer Blick auf die Uhr verriet mir das ich los musste. Also nahm ich meine Schlüssel, verließ mein Haus und stieg in meinen Wagen ein. Nachdem ich mir ein Lied ausgesucht hatte fuhr ich los zu Loona.

[tbc: Loona's Haus]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dexon Warren

avatar

Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Dexon's Haus   Sa Dez 08, 2012 10:25 pm

[cf: Weihnachtsmarkt]
Lexon

Loona meinte kurzerhand das wir zu mir gehen sollten, also schlug ich den Weg dorthin ein. Ob das eine gute Idee war? Keine Ahnung. Das war wohl der ganze Abend nicht. Bei meinem Haus angekommen, parkte ich meinen Wagen davor und wartete bis Loona ebenfalls ausgestiegen war ehe ich dann zu meinem Haus ging. Ich schloss die Tür auf und wir betraten das Haus wo uns direkt mein Hund entgegen gedackelt kam.
"Hey Kleiner."
Ich strich ihm kurz zur Begrüßung über seinen Kopf und begab mich dann ins Wohnzimmer wo der Schrank mit den Alkoholflaschen stand.
"Was willst du? Oder bleibst du bei Vodka?"
Vodka schien ihr Lieblingsgetränk zu sein, das trank ich nur wenn ich sonst nix anderes im Haus hatte, aber vorzugsweise trank ich lieber Whiskey.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Dexon's Haus   Sa Dez 08, 2012 10:30 pm

Wie lange war ich schon nicht mehr hier gewesen?Ewigkeiten,so schien es mir zumindest.Dennoch war es des Ortes wegen nicht befremdlich hier zu sein,nur die Situation war es.Ich dackelte hinter ihm her ins Haus und betrachtete einen Moment seinen Hund.Tiere und ich,das war ein bisschen kompliziert.Ich mochte sie,aber sie mochten mich manchmal einfach nicht.Im Wohnzimmer zog ich erstmal meine Jacke aus,setzte mich auf die Couch und überschlug die Beine.
"Ich bleibe bei Vodka"
Irgendwie schien jeder zu wissen,dass ich am liebsten Vodka trank,alles andere war nicht so meins.Klar,ich trank es wenn es sein musste,aber wenn ich Vodka da hatte,trank ich ihn meist auch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dexon Warren

avatar

Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Dexon's Haus   Sa Dez 08, 2012 10:43 pm

Zero dackelte uns natürlich ins Wohnzimmer nach und sprang aufs Sofa nachdem Loona sich auf diesem niedergelassen hatte. Mit etwas Abstand zu ihr, machte er es sich gemütlich. Ich holte zwei Gläser aus dem Schrank und dann noch eine Flasche Vodka und Whiskey. Von dem Vodka schenkte ich Loona ein und reichte ihr ihr Glas und von dem Whiskey schenkte ich mir selbst ein ehe ich mich auf dem Sofa niederließ.
"Wahrscheinlich hast du den Vodka entdeckt weil du ihn so gerne trinkst."
Ich grinste leicht und trank einen Schluck von meinem Whiskey. Damit versuchte ich einfach ein wenig die Situation aufzulockern. Sie sollte nicht so verkrampft sein, nur weil ich nicht meine Klappe halten konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Dexon's Haus   Sa Dez 08, 2012 10:50 pm

Ich vermutete,dass er einen Witz machte,aber irgendwie,naja,ich hatte nicht verstanden was er damit sagen wollte.Ich trank also erstmal still ein paar Schlücke Vodka und schaute dann auf.
"Erklär mir bitte,was du damit meinst.Ich verstehe einfach nicht so richtig was du da sagst,sorry"
Irgendwie schon ein bisschen peinlich,dass ich ihn nicht verstand,aber vielleicht hatte er selbst auch nicht so wirklich was er da sagte und dann wäre es nicht so extrem peinlich irgendwie.Aber ich kam mir schon ein bisschen dumm vor.Um das Gefühl abzuschwächen trank ich erstmal weiter was von dem Vodka und schaute ihn interessiert an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dexon Warren

avatar

Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Dexon's Haus   Sa Dez 08, 2012 11:08 pm

Hatte ich mich irgendwie falsch ausgedrückt? Ich ging meinen vorherigen Satz noch einmal in Gedanken durch und naja, ich verstand es schon. Aber lag wohl daran das ich es selbst gesagt hatte.
"Also ich meine damit, weil du halt so alt bist und joa."
Und sie wohl bei der 'Entdeckung' des Vodkas dabei gewesen war oder so. Das war ein dummer Spruch aber mir war gerade nichts anderes eingefallen.
"War wohl falsch ausgedrückt."
Ich zuckte mit meinen Schultern und trank den Rest meines Whiskey aus meinem Glas leer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Dexon's Haus   Sa Dez 08, 2012 11:15 pm

"Müsste ich dann nicht den Vodka gerne trinken weil ich ihn entdeckt habe?"
Das war irgendwie sinnvoller wie ich fand,aber keine Ahnung,vielleicht stand ich auch einfach nur auf dem Schlauch.Ich musste wirklich lachen,einfach weil ichs nicht verstanden hatte.Ich lachte also laut los und schüttelte immer wieder den Kopf über meine Dummheit.
"Ich komme mir so bescheuert vor,Gott"
Aber er meinte von mir,ich sei alt,dabei war er ja wohl kaum sonderlich jünger,oder?Er war genauso steinalt wie ich.Mein Glas war leer und ich füllte es einfach mal auf eigene Faust wieder auf.
"Ich hätte daheim nicht auch schon trinken sollen"
Ja,sonst würde ich vielleicht auch mal verstehen was man mir so sagte,aber nüchtern,das war ich irgendwie ziemlich selten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dexon Warren

avatar

Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Dexon's Haus   Sa Dez 08, 2012 11:40 pm

"Hab ich doch gesagt?"
Ich sah sie etwas verdutzt an, genau das hatte ich doch gesagt. Also das sie den Vodka gerne trank weil sie ihn wohl entdeckt hatte. Als sie schließlich anfing zu lachen, musste ich auch lachen.
"Egal. Ich mir auch."
Weil ich es wahrscheinlich doch irgendwie falsch ausgedrückt hatte. Naja was sollte es. Wir fanden es beide bescheuert und wir mussten beide lachen.
"Aber wirklich. Du bist betrunken."
Höchstwahrscheinlich war sie das nicht, sie konnte wahrscheinlich 2 Flaschen Vodka trinken und wäre nicht betrunken. Ich streckte mich mal kurz und sah dann wieder zu Loona rüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Dexon's Haus   Sa Dez 08, 2012 11:46 pm

"Nein,du hast es genau andersrum gesagt"
Aber naja,vielleicht war es für ihn das gleiche ob er es nun so oder so gesagt hatte oder so.er lachte selbst auch und ich fand das ziemlich witzig,musste nur noch mehr lachen.
"Ich bin nicht betrunken,glaube ich,irgendwie."
Als er sich streckte bemerkte ich,dass ich irgendwie müde wurde und er streckte sich selbst,also war er wohl auch ein bisschen müde.
"Ich denke ich gehe langsam,sonst wird es noch relativ spät"
Und ich wollte eigentlich ungern noch so lange bleiben,sonst würde ich hier noch einschlafen oder so,das war wohl kaum förderlich für die Sache hier.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dexon Warren

avatar

Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Dexon's Haus   Sa Dez 08, 2012 11:54 pm

"Glaubst du? Ah, ok."
Ich grinste leicht. Sie glaubte also das sie nicht betrunken war, dann war sie bestimmt betrunken. Schließlich merkte Loona an das sie wohl nach Hause gehen sollte da es sonst spät werden würde. Ein Blick auf die Uhr verriet mir das es schon ziemlich spät war.
"Du kannst auch hier schlafen."
Immerhin hatte ich ja ein Gästezimmer und außerdem müsste ich sie eh nach Hause fahren, denn zu laufen wäre das wohl ein ganz schönes Stück zu ihr, selbst in ihrer Vampirgeschwindigkeit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Dexon's Haus   Sa Dez 08, 2012 11:59 pm

"Verurteile mich nicht,du Fiesling"
Ich boxte ihm leicht gegen den Arm und fuhr mir dann kurz durchs Haar.Als er meinte,ich könne auch hier schlafen schwieg ich erstmal,aber ich wägte innerlich Gründe für und dagegen ab.
"Gut.Dann kann ich hier auch noch ein bisschen sitzen bleiben und muss noch nicht schlafen gehen"
Schließlich musste ich nur hoch laufen wenn ich müde war und das würde ich schon noch packen,heim kommen würde ein bisschen schwerer werden,denn ich war nicht mit meinem Auto da und Dexon wollte ich sicherlich nicht dazu scheuchen mich heim zu fahren.Ich griff mir ein Kissen und legte meine Arme darum.Würde nicht mehr lange dauern und ich musste wirklich ins Bett,besonders wenn ich noch mehr trank.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dexon Warren

avatar

Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Dexon's Haus   So Dez 09, 2012 12:15 am

Loona ging ziemlich schnell darauf ein, wobei ich eher erwartet hätte sie hätte nein gesagt und darauf bestanden zu gehen, ganz einfach um die Situation nicht noch merkwürdiger zu machen, aber so war es mir natürlich lieber.
"Verlauf dich später nicht."
Ich grinste leicht. Soweit ich wusste, wusste sie wo das Gästezimmer war. War jetzt auch nicht schwer zu finden, ich hatte ja keine tausend Zimmer in meinem Haus. Auch wenn man es vielleicht meinen könnte. Die Zimmer waren nur flächenmäßig ziemlich groß. Ich schenkte mir und Loona noch etwas in unsere Gläser ein und lehnte mich dann wieder entspannt zurück.
"Wo hast du eigentlich Urlaub gemacht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Dexon's Haus   So Dez 09, 2012 12:20 am

"Keine Sorge.Ansonsten schlafe ich auf der Treppe."
Ich würde schon irgendwie nach oben ins Gästezimmer kommen und wenn nicht dann würde ich auf der Couch oder sonst wo schlafen.Er schenkte nochmal ein und ich griff mir das Glas,trank es schnell leer und schaute zu Dexon als er mich nochmal was fragte.
"Ich war in mehreren Städten,Ländern.Keine Ahnung wo überall."
Ich erinnerte mich an alles nur so ziemlich wage,aber ich konnte mich jetzt ohnehin an kaum mehr was erinnern,dazu war ich jetzt im Moment zu betrunken.
"Wo warst du?"
Ich fragte zwar,aber ich war müde und eigentlich schon kurz vorm einschlafen.Und während er redete schlief ich irgendwann ein.Ich merkte noch,wie ich zur Seite kippte,nicht sehr aber ein bisschen und dann war ich vollkommen weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dexon Warren

avatar

Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Dexon's Haus   So Dez 09, 2012 1:17 am

Loona erzählte kurz darüber wo sie war, naja, nicht wirklich sie zählte irgendwas auf. Sie fragte mich dann ebenfalls und ich sagte nur eine Stadt, da war sie schon eingeschlafen. Wow sie war wohl doch müder gewesen als gedacht hm? Ich trank mein Glas auf ex leer und stellte es dann ab. Dann stand ich auf, nahm Loona hoch und trug sie nach oben ins Gästezimmer wo ich sie ins Bett legte. Ich deckte sie zu und schloss dann hinter mir die Zimmertür. Unten räumte ich noch alles schnell weg ehe ich dann nach oben ging und Zero folgte mir. In meinem Schlafzimmer legte Zero sich neben dem Bett auf den Boden und ich mich ins Bett nachdem ich mich umgezogen hatte. Es dauerte auch gar nicht lange bis ich dann eingeschlafen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Dexon's Haus   So Dez 09, 2012 8:54 am

Als ich meine AUgen öffnete hatte ich keine Ahnung wo ich war.Doch nach kurzen Nachdenken und einem Blick durchs Zimmer verstand ich,dass ich wohl bei Dexon im Gästezimmer war,denn ich war hier eingeschlafen.Müde stand ich aus dem Bett auf und lief langsam ins Badezimmer und wusch mein Gesicht,band mir irgendwie die Haare zusammen und holte im Wohnzimmer meine Jacke.Ich hinterließ einen Zettel,auf dem Stand,dass ich ihm dankte,mich hoch getragen zu haben und auch für den Abend.Zudem,dass ich das gerne wiederholen wollte und wir ohnehin nochmal reden mussten.Mit einem seufzen verließ ich das Haus und machte mich zu Fuß auf den Weg heim.

tbc:Loona`s Haus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dexon Warren

avatar

Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Dexon's Haus   So Dez 09, 2012 1:49 pm

Ich hatte gar nicht bemerkt wie lange ich geschlafen hatte, erst als Zero irgendwann aufs Bett sprang um mich zu wecken weil er raus wollte. Ich brummelte müde irgendwas und drehte mich um, Zero gefiel das gar nicht und er zog mir die Decke weg.
"Boah, ist ja gut, ich steh schon auf."
Nach ein paar Momenten quälte ich mich dann doch aus dem Bett, sonst würde Zero noch durchdrehen. Heute war Sonntag, also mal wieder ein total langweiliger Tag und ich seufzte leicht. Wahrscheinlich würde ich mich wieder den ganzen Tag langweilen. Nachdem ich mir ein paar Anziehsachen aus dem Kleiderschrank geholt hatte, begab ich mich ins Badezimmer um zu duschen. Nach der ausgiebigen Dusche war ich ein wenig fit und ich zog mich rasch an. Warum war es in meinem Haus so arschkalt? Achja. Ich hatte die Heizung nicht an. Ein Blick nach draußen ließ mich erneut seufzen, jetzt konnte ich auch noch bei dem Sauwetter nach draußen, aber ich musste. Schließlich konnte ich Zero nicht den ganzen Tag drinnen gammeln lassen. Als ich fertig war, ging ich nach unten und sah im Wohnzimmer den Zettel von Loona. Reden klang nie gut und ich würde es lieber unter den Tisch fallen lassen. Ich legte den Zettel zurück auf den Tisch und ging in die Küche um Zero was zu fressen zu geben und machte mir selbst einen Kaffee. Mit der Tasse setzte ich mich auf die Platte der Küche und trank nachdenklich ein paar Schlücke von dem Kaffee. Nach ein paar Minuten war Zero fertig und ich rutschte von der Platte, stellte die Tasse in der Spüle ab und holte meine Jacke um diese anzuziehen. Ich musste mich ja dick anziehen sonst würde ich ein bisschen arg auffallen. Ich nahm die Leine und machte sie an Zero's Brustgeschirr, nahm meine Schlüssel, mein Handy und verließ schließlich das Haus.

[tbc: Stadtpark]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dexon Warren

avatar

Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Dexon's Haus   Mo Dez 17, 2012 5:30 pm

Die letzten Tage hatte ich nicht groß was gemacht. Als ich draußen gewesen war, hatte ich Kimberly kennen gelernt. Sie war nett, sympathisch und naja, irgendwie ein wenig merkwürdig. Aber wahrscheinlich würde ich sie sowieso nicht wieder treffen, also brauchte ich mir über sie keine großen Gedanken machen. Worüber ich mir allerdings monstermäßige Gedanken machte, war das heutige Treffen mit Loona. Wir wussten beide, dass es nicht nur wegen dem Essen war, sondern das wir einfach über die Sache reden mussten. Gott warum hatte ich nicht meine Klappe gehalten? Ich war in diesem ganzen Scheiß total mies und deshalb auch ziemlich lange davor geflüchtet, bzw. hatte einfach keine Gefühle zugelassen. Um kurz nach 6 sah ich auf die Uhr und bekam einen halben Herzinfakt, ich hätte nicht damit gerechnet, dass es schon so spät war. Also sprang ich vom Sofa auf, ging nach oben und duschte schnell. Nachdem ich fertig war, zog ich mir ein Hemd, dunkle Jeans und meine Schuhe an. Kurz vor dem Spiegel richtete ich etwas meine Haare und ging dann wieder nach unten. Dann schnappte ich mir meine Jacke und gab Zero noch schnell frisches Wasser. Für den Anlass war es wohl angebracht eine Flasche Wein mitzubringen, also ging ich in meinen Weinkeller und nahm eine der teureren Weine. Damit im Gepäck, schnappte ich mir meine Schlüssel, Handy und Geldbeutel und verließ das Haus. Draußen stieg ich in meinen Wagen ein, legte die Flasche auf den Beifahrersitz und fuhr los.

[tbc: Loona's Haus]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dexon's Haus   

Nach oben Nach unten
 
Dexon's Haus
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» (Planung)Das Haus Anubis
» Nach 2 Monaten Trennung will Sie schon unser Haus verkaufen.
» altes japanisches Haus mit großem Garten
» Cocos Haus
» Renovierte Waldhütte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: HÄUSER-
Gehe zu: