StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Loona's Haus

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Loona's Haus   Mo Dez 24, 2012 1:34 am

Morgen würde ich meine restlichen Sachen zusammensuchen,jetzt reichte es erstmal nicht ganz ohne irgendwas ins Schlafzimmer zu laufen.Dex lag schon im Bett,ich zog aber noch kurz ein breites Shirt über,legte mich zu ihm und machte es mir in seinem Arm bequem.
"Schlaf gut"
Das Licht war aus und soweit war eigentlich alles bereit um einzuschlafen.Und seit langem nicht alleine im Haus einzuschlafen war es doch viel besser.Es würde nicht zur Gewohnheit werden,das war mir schon klar,aber das bisschen Abwechslung war schön.Ich biss mir leicht auf die Lippe und drückte ihm nochmal kurz einen Kuss auf bevor ich dann die Augen schloss und schließlich auch einschlief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dexon Warren

avatar

Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Loona's Haus   Mo Dez 24, 2012 1:38 am

Es war ein schönes Gefühl Loona neben mir liegen zu haben. Die Sache zwischen uns war zwar kompliziert, aber dennoch, so ein paar schöne Moment gab es für die sich wohl der Rest lohnte.
"Du auch."
Ich schloss meine Augen und hatte ein leichtes Lächeln auf meinen Lippen nachdem sie mir noch einen kurzen Kuss gegeben hatte. Ein paar Momente später vernahm ich ihren gleichmäßigen und flachen Atem der mir deutete, dass sie eingeschlafen war. Auch ich war ziemlich müde, daher dauerte es nicht lange bis ich ebenfalls eingeschlafen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dexon Warren

avatar

Beiträge : 89

BeitragThema: Re: Loona's Haus   Mo Dez 24, 2012 11:24 am

Ich schlief ziemlich lange und auch verdammt gut. Als ich irgendwann wach wurde, streckte ich mich kurz und sah dann Loona an die noch schlief. Ein kurzes Lächeln war auf meinen Lippen als ich sie ansah. Nach ein paar Momenten stand ich dann auf, deckte Loona wieder ordentlich zu und ging runter. Im Wohnzimmer suchte ich mir meine Anziehsachen zusammen und zog mich an. Dann ging ich in die Küche um ein paar Sachen für ein Frühstück zusammen zu suchen. Wenn Loona irgendwann aufstehen würde, könnte sie was essen. Nachdem ich das Frühstück auf den Tisch gestellt hatte, ging ich ins Wohnzimmer und schnappte mir meine Jacke um diese anzuziehen. Dann schlüpfte ich noch in meine Schuhe und hinterließ Loona eine Nachricht:

--------------------
Hey Schlafmütze ;)
Ich musste noch was erledigen und musste daher los.
Du kannst dich ja melden wenn du erwacht bist :D

Dex
--------------------


Die Nachricht legte ich auf den Frühstückstisch und verließ dann Loona's Haus. Draußen stieg ic in meinen Wagen ein und fuhr erstmal nach Hause.

[tbc: Dex' Haus]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Loona's Haus   Mo Dez 24, 2012 11:51 am

Ich war allein als ich wach wurde,aber es wunderte mich nicht groß als ich sah wie spät es war.Viel zu lange hatte ich geschlafen,das war mir klar.Als ich nach unten wanderte sah ich das Frühstück und grinste.Er hatte extra Frühstück gemacht und war dann gegangen.Ich aß ein paar Happen und hatte mich dann erstmal unter die Dusche verzogen.Was ich heute noch machen würde wusste ich nicht,mal sehen was sich so ergab.Vielleicht wäre es nicht schlecht mal einen Plan auszuhecken wie ich die Sache mit Klaus regelte.

_________________________________________________
Zeitsprung.

Es war schon einige Zeit her,dass ich mich mit Dexon gehört hatte und als ich mal wieder extrem spät aufstand und nach unten ging um mir was zum Frühstück zu machen musste ich an den Zettel von ihm denken.Ich nahm mir also mein Handy und schrieb ihm eine Sms.Erst danach setzte ich mich an den Tisch und schaufelte eine Menge Essen in mich rein.Heute war Weihnachten und ich saß hier mutterseelen alleine.Vielleicht sollte ich mir einen Snack suchen,aber wer war heute schon unterwegs?Keiner.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Loona's Haus   Sa Jan 05, 2013 1:36 pm

Die ganzen Tage nach Weihnachten war ich eigentlich so gut wie überhaupt nicht unterwegs gewesen.Es trieb mich einfach nicht aus dem Haus.Immer wieder hatte ich mir ein paar Gedanken über die Klaussache und Dexon gemacht,aber ich kam einfach nie zu einem Ergebnis.
Was dann heute passierte naja,das brachte mich irgendwie zurück ins Leben.Eine Sms von einem alten Freund,die mich zwar durchaus glücklich machte mich aber auch ein bisschen verunsicherte.Es kam nicht einfach irgendwoher,dass er dich gerade jetzt meldete und ich würde schon herausfinden was los war,das war mal sowas von klar.Ein Besuch im Grill würde es werden und auch wenn ich das Lokal naja,nicht so angemessen fand war es doch einer der Orte die man hier kennen MUSSTE,es ging kein Weg daran vorbei.Also würde ich ihn Alex zeigen.Alex..Allein die Gedanken an ihn ließen mich schaudern.Es war lange her,aber es war eine gute Zeit gewesen,eine der Besten,die ich in meinem langen Leben durchlebt hatte.Was ich für ihn empfand war nicht als Liebe zu bezeichnen,dieses Wort war zu klein um das zu beschreiben was ich allein jetzt schon fühlte wenn ich an ihn dachte.Ihn wiederzusehen würde eine Zerreißprobe für mich werden.Es war damals schon anders gewesen wie alles was ich erleben durfte,was nun?So lange war es her,dass sich unsere Wege getrennt hatten und auch wenn ich hätte wissen müssen,dass sie sich wieder kreuzen werden hätte ich nicht gedacht,dass es genau hier passieren würde.Ich schloss kurz meine Augen und es war wie ein Geistesblitz.

Kurz biss ich mir auf die Unterlippe und schüttelte den Kopf.All das müsste ich bis später ausblenden müssen,es war nicht gut das alles in ein Treffen mitzunehmen.Jetzt würde ich mir aber erstmal was zum anziehen suchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Loona's Haus   Sa Jan 05, 2013 4:55 pm

Es war schon fast 6 und ich war noch immer dabei mich fertig zu machen.Aber lange brauchte ich nicht mehr und ich würde hoffentlich rechtzeitig kommen.Die Zeit war vergangen wie im Flug und das machte mich irgendwie wahnsinnig.Kurz suchte ich mir noch Schuhe und dann betrachtete ich mich im Spiegel.Ich war zufrieden und ich hoffte ich würde nicht total blöd aussehen weil ich teilweise vielleicht ein bisschen zu aufgetakelt für den Grill um die Uhrzeit war.Aber naja,es war für mich kein normaler Tag und deswegen war es in Ordnung ein bisschen überzogen auszusehen.Ich schnappte mir noch kurz eine Jacke und meine Schlüssel und lief dann in die Garage um in meinen Wagen zu steigen und loszufahren.

tbc:Mystic Grill
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Loona's Haus   Mi Jan 16, 2013 8:41 pm

cf:Mystic Grill || Doona (xD)

Ich hatte einfach mal vorgeschlagen,dass wir zu mir konnten und er war einverstanden.Zwar fand ich es normal nicht so toll Fremde mit zu mir zu nehmen aber sollte er mir zu sehr auf die Pelle rücken würde ich ihn manipulieren und hatte ihn vom Hals.
Wir brauchten nicht so lang bis zu mir und ich drückte auf einen Knopf der Fernbedienung an meinem Schlüsselbund wodurch das Tor sich öffnete und wir weiter zur Haustüre liefen.
"Home sweet Home"
Ich schloss die Türe auf und ließ ihn eintreten.Als er drin war folgte ich ihm kurz und schloss die Türe hinter mit.
"Wohnzimmer ist einfach gerade aus.Ich hole kurz den Alkohol"
Denn in der Bar war nicht mehr so viel also musst eich nach unten in den Keller.Ich eilte also nach unten und lief dann mit 2 Flaschen wieder nach oben.Langsam machte ich mich auf den Weg ins Wohnzimmer,einfach damit er Zeit hatte sich umzusehen,was er sicherlich tun würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Loona's Haus   Mi Jan 16, 2013 8:46 pm

Besonders lange brauchten wir nicht um zu dem Haus zu gelangen welches Loona ihr zu Hause nannte. Es war ein großes Haus und ich sah mir kurz die Außenansicht an ehe wir dann eintraten. Loona sagte mir wo das Wohnzimmer war und ich schlenderte gemütlich in die Richtung des Wohnzimmers. Dort angekommen, sah ich mich kurz um. Das Haus war gut eingerichtet, zeigte dass sie Stil hatte. Na gott sei dank. Das Haus war kleiner als das Anwesen, aber würde mich auch wundern wenn es anders wäre, das Anwesen war riesig. Eigentlich war das vollkommen unnötig, weder Stefan noch ich befanden uns besonders oft dort. Meistens stand das Haus einfach leer. Nachdem ich meinen Blick noch einmal kurz über alles schweifen gelassen hatte, zog ich meine Jacke aus, legte sie über die Rückenlehne des Sofas und setzte mich dann auf dieses. Schließlich kam Loona mit dem Alkohol wieder zurück und ich sah zu der Blondine.
"Nettes Haus. Sponsored by Daddy?"
Würde ja irgendwie zu ihr passen. Ich konnte es nicht einschätzen. Sie war für mich generell schwer einzuschätzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Loona's Haus   Mi Jan 16, 2013 8:52 pm

Ich hätte mich ja fast angegriffen fühlen können bei seiner Bemerkung aber ich grinste einfach nur und stellte die Flaschen auf den Tisch,holte Gläser und machte es mir neben ihm auf der Couch bequem.Ich hatte nicht vor auf seine Frage zu antworten,eigentlich brauchte man so eine Frage nicht stellen.Anders konnte man sich nämlich nicht vorstellen,dass ich mir so ein Haus leisten konnte,nicht als Mensch.Aber ich hatte jeden einzelnen Zentimeter,jede winzige Lampe selbst gezahlt und das von Geld,das nicht mit Blut befleckt war.
"Haus oder Wohnung?Wirst wohl kaum in einem Motelzimmer hausen wenn du hier schon länger wohnst oder?"
Ich wusste,dass es hier ein großes Anwesen hatte an dem der Name Salvatore klebte aber er brauchte ja nicht wissen,was ich alles über seine Familie wusste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Loona's Haus   Mi Jan 16, 2013 8:58 pm

Sie gab keine Antwort. Konnte man jetzt interpretieren wie man wollte. Ich nahm es einfach mal stillschweigend hin und sagte dazu nichts mehr. Wenn sie kein Mensch war, wovon ich stark ausging, dann hätte sie das Haus selbst gekauft, oder geklaut, oder den Besitzer umgebracht, könnte alles zutreffen.
"Haus. Etwas am Rande der Stadt."
Ein Anwesen war ja nichts anderes als ein Haus, nur eben ein kleines bisschen größer. War ja auch nicht so das unsere Familie ein unbeschriebenes Blatt in Mystic Falls war.
"Spielen wir eigentlich noch unser Spiel?"
Würde mich ja interessieren wie das aussah wenn ich nicht ganz die Wahrheit sagen würde. Aber das würde sie ja nicht einmal wissen. Sie kannte mich ja nicht. Zumindest ging ich davon mal aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Loona's Haus   Mi Jan 16, 2013 9:03 pm

"Klingt nett"
Ich lächelte leicht und legte dann einfach meine Beine auf den Tisch nachdem ich mir eingeschenkt hatte und ihm ebenfalls.
"Naja wenn du noch spielen willst dann gerne,wenn nicht dann können wir auch einfach so reden..und so"
Wieder ein schelmisches Grinsen meinerseits und dann trank ich ein paar Schlücke meines Vodkas.
"Ich hab den Ort ausgesucht,du suchst aus was wir machen"
Ja,das war gerade ein Freifahrtschein,das war ja wohl klar,oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Loona's Haus   Mi Jan 16, 2013 9:13 pm

Nachdem sie etwas eingeschenkt hatte, nahm ich mir ebenfalls mein Glas und lehnte mich damit zurück.
Reden und so..
Jede Person auf diesem Planeten, wenn sie nicht total bescheuert war, wusste was dieses 'und so' zu bedeuten hatte. Sie ließ mich wirklich entscheiden was wir machen würden? Mich? Oh man. Das konnte ja nur schlecht enden. Oder gut. Wie mans eben sah. Ich drohte gerade in mein altes Muster zu verfallen, was ich ja eigentlich nicht wollte, aber verdammt. Meine Beziehung lief gerade mehr als bescheiden, ich war ein Kerl, ich war eben ich und fertig. Die Gründe reichten mir vollkommen aus. Ich exte mein Glas leer, stellte es wieder auf dem Tisch ab und sah dann wieder Loona an.
"Ich bin schlecht darin irgendwelche Dinge zu entscheiden die man machen könnte.. außer vielleicht.."
Ohne noch irgendeine Reaktion von ihr abzuwarten, zog ich sie etwas näher zu mir und legte dann meine Lippen auf ihre. Loona war kein typisches 18-jähriges Mädchen. Sie war auch kein Mensch. Der Gedanke gefiel mir.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Loona's Haus   Mi Jan 16, 2013 9:27 pm

Er war schlecht darin?Naja,gerade machte er genau das richtige und ich war doch recht zufrieden als ich schließlich seine Lippen auf meinen spürte.Ich schmeckte den Whiskey auf seinen Lippen und er brannte scharf auf meinen.Meine Arme legten sich um seinen Hals und während des Kusses 'setzte' ich mich so halb auf seinen Schoß um uns die Sache weniger kompliziert zu machen,dabei rutschte mein ohnehin schon kurzes Kleid ein Stückchen nach oben.Ich ließ den Kuss ein wenig fordernder werden und meine Finger vergriffen sich in seinem Haar.Für manche würde das hier doch irgendwie rüberkommen als wäre ich leicht zu haben aber dem war nicht so,nein,nicht im geringsten.Ich entschied mich für jemanden und wenn mir wer nicht passte hatte er keine Chance.Glück für ihn also,dass er so charmant war.Ich löste mich langsam aus dem Kuss und ließ meine Lippen zu seinem Ohr wandern,nachdem ich ihm leicht auf die Lippe gebissen hatte.
"Ich finde du bist gut im Dinge entscheiden,die man machen kann"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Loona's Haus   Do Jan 17, 2013 6:27 am

Loona zögerte keinen Moment sondern erwiederte den Kuss welcher gleich leidenschaftlicher wurde. Dabei rutschte sie auf meinen Schoß und ich legte meine Hände an ihre Tailie, wobei eine meiner Hände in Richtung ihrer Oberschenkel wanderte. Ihr Kleid war sowieso ziemlich kurz und durch ihre Aktion noch ein Stückchen weiter hochgerutscht. Nach einigen Momenten löste sie sich aus dem Kuss und bei ihren Worten musste ich grinsen.
"Manchmal habe selbst ich gute Einfälle."
Meine Hand die eben noch auf ihrem Oberschenkel geruht hatte glitt nun unter den Stoff ihres Kleides während ich mit meinen Lippen ihren Hals entlangküsste. Klar wusste ich, dass das nicht gerade förderlich für meine Beziehung mit Elena war, aber sie musste es ja nicht erfahren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Loona's Haus   Do Jan 17, 2013 6:51 am

Ich spürte seine Hände durch den Stoff meines Kleides und versuchte meinen Kopf so gut wie möglich ruhig zu halten,der hatte im Moment nämlich nichts zu melden.Nicht,dass es einen Grund gab ein schlechtes Gewissen zu haben oder so aber trotzdem war das gerade nicht wirklich eine Glanzleistung.Er hatte recht,er hatte einen guten Einfall gehabt auch wenn es von meiner Seite aus so ziemlich ein Wink mit dem Zaunpfahl gewesen war.Seine Lippen wanderten an meinem Hals entlang und ich öffnete währenddessen die Knöpfe seines Hemdes.Als das erledigt war ließ ich meine Finger wieder durch seine Haare wandern.Mir kam kurz der Gedanke ihn nach oben ins Schlafzimmer zu dirigieren aber das Sofa war vollkommen ausreichend wie ich fand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Loona's Haus   Do Jan 17, 2013 4:36 pm

Sollte ich wegen der Sache hier ein schlechtes Gewissen haben? Wahrscheinlich schon. Aber irgendwie hatte ich das nicht. Ich ignorierte meine Gedanken auch einfach. Während ich ihren Hals küsste, biss ich ihr leicht in diesen, nur natürlich um sie ein wenig zu necken. Meine Hand fuhr weiter ihren Oberschenkel entlang bis zu ihrem Slip. Ich löste mich von ihrem Hals um sie dann auf dem Sofa zurück zu legen und mich dann über sie zu beugen. Ich küsste sie und schob ihr Kleid noch etwas weiter nach oben sodass ich mit meiner Hand in ihren Slip wandern konnte um sie ein wenig zu verwöhnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Loona's Haus   Do Jan 17, 2013 5:02 pm

Es war als fuhr mir ein Schauer über den gesamten Körper als er mir leicht in den Hals biss und ich vergriff mich fester in seinem Haar.Im nächsten Moment lag ich dann auf der Couch und er ließ seine Hand in meinen Slip wandern was mir eine Gänsehaut bereiten würde,wenn ich das noch bekommen könnte.Ich stöhnte leicht auf und entledigte mich schließlich einfach meines Kleides,der Stoff war nur unnötig im Weg.Wäre nur nett,wenn er es mir nun gleich tun würde.Ich ergriff schließlich selbst die Überhand und wandte mich galant unter ihm weg und zog ihn am Kragen seines Hemdes auf die Beine und drückte ihn gegen die nächste Wand um ihm dort die Hose zu öffnen und dann herunterzuziehen.
"Hoch"
Mein Gästebett war mir nun doch lieber als die Couch hier unten.In mein Schlafzimmer würde ich ihn nicht lassen,das Gästezimmer musste in jedem Fall reichen.

tbc:FSK18||Loona's Haus||Doona
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Loona's Haus   Do Jan 17, 2013 8:55 pm

cf:FSK18||Loona's Haus||Doona

Ich war erleichtert,dass es bei ihm auch nicht mehr lange dauerte,dass er seinen Höhepunkt erreichte und so konnte ich dann auch loslassen und sackte in mir zusammen.Er legte sich schließlich neben mich und ich lächelte nur grinsend vor mich hin.Eigentlich könnte ich jetzt nochmal einen Drink gebrauchen aber ich war zu träge aufzustehen.Ich setzte mich allerdings dennoch auf und fuhr mir erstmal durchs Haar.
"Nicht übel"
Das war vielleicht untertrieben aber er sollte sich nicht zu viel auf sich einbilden.Um aber zu zeigen,dass ich es nicht ganz ernst meinte grinste ich breit.
"Du bist definitiv kein Mensch,hm?Mister 23"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Loona's Haus   Do Jan 17, 2013 9:22 pm

Nachdem ich mich von Loona gelöst hatte, hatte ich mich neben sie aufs Bett gelegt. Bei ihrem Kommentar sah ich sie mit einem leichten Grinsen an und sie grinste ebenfalls.
"Gleichfalls."
Wir meinten es beide nicht ernst, aber naja. Wer lobte den anderen auch schon in den Himmel? Tat wohl keiner.
"Hm 172 trifft es vielleicht eher.", gab ich so beiläufig von mir als wäre es das Normalste auf der Welt.
"Und du genauso wenig oder?"
Das war jetzt weit aus dem Fenster gelehnt, aber wenn sie schon fragte, dann war sie wohl auch keiner oder zumindest einer der von diesem Zeug Bescheid wusste. Loona meinte, dass sie ebenfalls ein Vampir war, aber mehr verriet sie mir nicht. Mehr wollte ich auch gar nicht wissen. Das reichte mir vollkommen. Wir zogen beide zumindest unsere Unterwäsche wieder an und ich hatte keine Lust nach Hause zu gehen. Eigentlich übernachtete ich ja nicht bei One Night Stands, aber vielleicht war es ja auch keine einmalige Sache? Man konnte ja nie wissen. Jedenfalls waren wir beide doch ein wenig erschöpft weshalb Loona mir 'netterweise' (XD) anbot einfach hier zu schlafen. Sie selbst zog die Decke unter uns vor und warf sie einfach über uns. Nach einem leise genuschelten 'Gute Nacht' von uns beiden, waren wir auch schon eingeschlafen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Loona Baker

avatar

Beiträge : 187
ALTER : 24


BeitragThema: Re: Loona's Haus   Fr Jan 18, 2013 6:20 am

Er war also noch relativ jung.Unter 200,man,wie lange war das bei mir bitte her?Bei seiner Frage gab ich nur zu eben falls ein Vampir zu sein,von dem kleinen Zusatz den ich hatte sagte ich nicht,hatte ihn auch nichts anzugehen.Ich hatte mir meinen Slip angezogen und ihm schließlich 'erlaubt' hier zu übernachten,er schien mir nämlich doch ein wenig erschöpft und ich war es selbst auch.Mit dem Rücken hatte ich mich schließlich zu ihm gedreht und war dann eingeschlafen,genau wie er selbst auch.Am Morgen war ich dann relativ früh wach geworden und ging erstmal duschen.Im Bademantel machte ich unten kurz Frühstück.Eigentlich war es nicht meine Art Frühstück für meine Bettgeschichten zu machen aber ich hatte gute Laune und deswegen kam er in den Genuss.Ich stellte also ein Tablett,mit einem kleinen Zettel auf dem meine Nummer stand, auf den Nachttisch in Schlafzimmer und zog mir dann was an,aß selbst was und verschwand aus der Wohnung,denn ich hatte was zu erledigen.Als ich wieder zurück kam war er verschwunden und das erleichterte mich.Ich mochte nicht so gerne noch mit jemandem reden direkt nachdem ich naja mir ihm geschlafen hatte.
tbc:Irgendwo||Damon
Zeitsprung
________________________________________

Es war schon ein paar Tage her,dass Damon hier gewesen war und seitdem hatte ich mich größtenteils damit beschäftigt irgendwas über den mysteriösen Kerl,der Alex jagte aber bisher war meine Suche relativ erfolgslos gewesen.Deprimierend aber nicht zu ändern.Ich legte mich also nochmal hin,da es relativ früh war,da war es noch nicht ganz so seltsam nochmal einzuschlafen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Loona's Haus   

Nach oben Nach unten
 
Loona's Haus
Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
 Ähnliche Themen
-
» (Planung)Das Haus Anubis
» Nach 2 Monaten Trennung will Sie schon unser Haus verkaufen.
» altes japanisches Haus mit großem Garten
» Cocos Haus
» Renovierte Waldhütte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: HÄUSER-
Gehe zu: