StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Salvatore Anwesen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 11:29 pm

(boah das weib! XD)

Natürlich glaubte sie mir nicht und dann kam sie mit der wahnsinnigen Idee das wir nur mit Stefan reden müssten oder besser gesagt dass sie nur mit ihm reden müsste.
"Verstehst du die Worte nicht das er seine Menschlichkeit abgeschaltet hat?"
Er würde nicht einfach so wieder zurückkommen wenn sie mit ihm reden würde, er war nicht mehr der Stefan den sie kannte.
"Außerdem. Er hat Klaus zugesichert bei ihm zu bleiben.."
Wir mussten erst Klaus loswerden und dann könnten wir auch Stefan zurück bekommen und dann müssten wir ihn erstmal wieder in Ordnung bringen.
"Er ist nicht mehr der Gleiche. Er ist wieder zu einem Killer geworden. Lexi hat damals 30 Jahre gebraucht um ihn wieder 'in Ordnung' zu bringen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 11:33 pm

Ich verstand sehr gut was Damon mir sagen wollte, aber ich war mir sicher, dass Stefan mir zuhören würde. Wem sonst, wenn nicht mir..
Aber ich wollte für heute nicht weiter mit Damon diskutieren. Er wiederholte sich doch bereits jetzt schon die meiste Zeit. (XD) Schweigend lehnte ich mich in das Sofa zurück und sah hinauf zur Decke. Ob es Stefan gerade gut ging? Ich hoffte es..
"Wann hast du begonnen nach ihm zu suchen?" fragte ich Damon, während mein Blick immer noch auf die Decke gerichtet war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 11:44 pm

Mein Blick ruhte auf Elena die auf dem Sofa saß und einfach nur starr an die Decke starrte als würde es dort irgendwas besonderes geben.
"Direkt nachdem er verschwunden ist."
Langsam lief ich zu einem der Sessel und setzte mich auf diesen um mich dann zurück zu lehnen, wobei mein Blick immernoch auf Elena ruhte.
"Könnten wir das Thema Stefan bitte lassen?"
Ich war es leid darüber zu reden weil es sowieso in nichts führte. Stefan war verschwunden es brachte ihn auch nicht zurück wenn wir andauernd über ihn redeten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 11:50 pm

So lange schon und ich hatte nichts bemerkt. Damon hatte eine wundervolle Gabe seine Gefühle zu verstecken. Diese Gabe kannte ich bereits all zu gut, und trotzdem schaffte er es immer noch Teile seiner Gefühle vor mir zu verbergen.
Als er mich bat, dass Thema für heute zu ruhen zu lassen, richtete ich meinen Kopf wieder auf und sah in Damon's Richtung. "Können wir." sagte ich ruhig. Denn auch ich hatte keine Lust mehr mich zu streiten. "Willst du heute Nacht alleine sein?" fragte ich vorsichtig.
In solchen Momenten wie diesen konnte ich ihn einfach schlecht einschätzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 11:57 pm

Ich hatte das alles zu ihrem eigenen Schutz verborgen, so einfach war die Sache. Doch da sie es jetzt wusste würde sie es sowieso nicht ruhen lassen und Klaus früher oder später wieder hier her locken. Dann würde das wieder von vorne beginnen. Bei ihrer Frage ob ich allein sein wollte, schüttelte ich leicht den Kopf.
"Nein. Eigentlich nicht."
Wenn sie ja schon mal da war. Wegschicken würde ich sie ganz sicher nicht. Ich stand nun von meinem Sessel auf und ging rüber zu Elena, nahm ihre Hand und zog sie vom Sofa hoch. Ich war ziemlich müde weil ich seit heute Morgen bereits wach war. Daher ging ich mit Elena auch direkt in mein Zimmer nachdem ich das Licht überall ausgeschaltet hatte.

[tbc: Damon's Zimmer]
Delena
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   So Dez 09, 2012 10:18 am

cf: Damon's Zimmer

Unten angekommen ging ich direkt in die Küche und hoffte, hier etwas essbares für mich zu finden. Denn ehrlich gesagt, war ich schon ziemlich hungrig. Ich öffnete den Kühlschrank und fand ein paar Eier. Ob die Wohl noch frisch waren?
Neugierig holte ich die Schachtel heraus, in der sie standen und warf einen Blick auf das Ablaufdatum. "Ha! Glück gehabt."
Und da war es auch schon, mein Frühstück.
Ich wartete gar nicht erst lange und machte mir Spiegeleier, die auch sehr schnell fertig waren. "Mmmhh... Riecht gut." Ob der Geruch Damon aufwecken würde?
Wahrscheinlich nicht. Sein Zimmer war doch ein Stückchen entfernt.
Bevor ich zum essen begann, drehte ich die Musik im Wohnzimmer an und drehte die Lautstärke laut genug auf, dass ich sie auch in der Küche hören konnte. Gut gelaunt tänzelte ich dann den Weg zurück und begann zu essen.
Summend schluckte ich ein Stück nach dem anderen runter, bis der Teller wieder leer war und ich das Geschirr in die Spüle abräumte. Der Tee war nun mein Begleiter.
Mit meiner Tasse in der Hand ging ich ins Wohnzimmer und erinnerte mich, dass Damon gestern die Zeitungsartikel nicht richtig weggeräumt hatte.
Ich überlegte kurz wo ich sie zuletzt gesehen hatte und erinnerte mich, dass sie auf einem Stapel, auf einem der kleineren Kästen lagen. Ob es falsch war wieder in ihnen rum zu wühlen? Ja.. und nein.
Neugierig legte ich meine Tasse auf dem Wohnzimmertisch ab, und ging zu den Zetteln, die hauptsächlich Zeitungsartikel waren. Würde mich Damon erwischen, hätte ich ein großes Problem. Aber ich passte ja auf, also...
Vorsichtig versuchte ich den Stapel nicht zu bewegen, während ich mir einen der Artikel herauszog. Es war ein Artikel vor 3 Wochen. Keine Zeitung aus Mystic Falls. Zumindestens kannte ich sie nicht. Da ich am Dienstag vor hatte mich mit Alaric zu treffen, wäre es vielleicht eine gute Idee einen dieser Artikel mitzunehmen? Schließlich hatte Damon so viele, dass ihm der eine nicht auffallen würde. (:D)
Mit dem Gefühl beobachtet zu werden, sah ich mich noch einmal um. Erst als ich sicher war, dass Damon mich nicht sah, ging ich in den Flur um den Artikel kleingefaltet in meiner Handtasche zu verstauen. Er würde es mir schon nicht übel nehmen.. Das hoffte ich zumindestens.
"Puh.. Geschafft." Erleichtert ging ich zurück ins Wohnzimmer und setzte mich aufs Sofa, um den Tee zu genießen.

Nach einer guten Stunde erinnerte ich mich, dass ich noch einige Sachen zuhause zu erledigen hatte. Also ließ ich vorerst meine leere Tasse auf dem Tisch stehen, nahm ein Stück Zettel und Kugelschreiber in die Hand und hinterließ Damon eine Nachricht.



Gleich darauf schnappte ich nach meiner Tasche und verließ das Anwesen.

tbc: Haus der Gilberts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   So Dez 09, 2012 6:57 pm

[cf: Damon's Zimmer]

Ich hatte heute echt Ewigkeiten geschlafen, hatte wohl daran gelegen das ich gestern so früh wach gewesen war. Erst gegen Mittag war ich langsam wach geworden, auch wenn ich vorher schonmal kurz wach war als Elena aufgestanden war, nur war ich schnell wieder eingeschlafen da ich noch keine Lust gehabt hatte aufzustehen. Als ich dann irgendwann gegen Mittag wach geworden war, war ich ins Bad gegangen um zu duschen und hatte mich dann angezogen. Dann ging ich ins Wohnzimmer und sah mich um.
"Elena?", rief ich einfach in den großen Wohnsaal hinein. Aber es war keine Spur von Elena. Leicht schmunzelte ich und lief durch den Wohnsaal. Es lag der Geruch von Essen in der Luft, anscheinend hatte sie sich was zu essen gemacht bevor sie gegangen war.
Kurzerhand lief ich zum Wohnzimmertisch und fand dort ihren Zettel, ein leichtes Lächeln war auf meinen Lippen als ich diesen durchlas und dann legte ich ihn wieder hin und nahm mir meine Sachen von der Stefansuche zur Hand. Ich durchblätterte die Sachen und merkte relativ schnell das etwas fehlte, ein ziemlich wichtiger Artikel sogar, er war einer der Neusten gewesen und eigentlich einer meiner wichtigsten Anhaltspunkte. Sie hatte doch nicht etwa? Oh doch hatte sie. Das gabs doch nicht. Ich nahm mein Handy zur Hand und schrieb Elena eine SMS, aber nicht weil ich wach war, sondern weil ich gerade ziemlich sauer war. Was fiel ihr ein einfach irgendwas von meinen Sachen mitzunehmen? Natürlich wollte sie Stefan finden, genauso wie ich. Nur zweifelte ich daran das sie ihn einfach nur finden wollte. Wahrscheinlich vermisste sie ihn und mir kamen so langsam die Gedanken, dass sie einfach nur im Moment bei mir war, bis sie Stefan wieder in ihre Arme schließen konnte. One True Love und so ein Scheiß. Ein leises Seufzen kam über meine Lippen und ich schenkte mir von dem Bourbon ein um das Glas direkt zu exen. Wahrscheinlich waren meine Zweifel sogar auch noch richtig und ich war echt so blöd und hatte ihr geglaubt das sie mich liebte. Man war ich manchmal naiv hm? Wieder machte ich mich daran um Stefan zu finden, auch einfach nur um meine Gedanken abzulenken.
Zwischendurch war ich kurz raus gegangen und hatte Blut getrunken. Nur dieses Mal hatte ich die Frau getötet, ganz einfach weil ich dazu Lust hatte. Irgendwo im Wald hatte ich sie dann entsorgt und war zum Anwesen zurückgekehrt.
Dort wieder angekommen, widmete ich mich erst einmal dem Bourbon und dann den Sachen von Stefan.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   So Dez 09, 2012 7:57 pm

cf: Jeremy's Zimmer

Auf dem Weg zum Anwesen hatte ich beschlossen Damon gar nicht bescheid zu geben, dass ich auf dem Weg war. Denn wenn ich ihn zusätzlich gefragt hätte, was los war, hätte er mir sowieso keine Antwort geben.
Wie übliche dauerte der Fußweg gute 20 Minuten. Noch dazu bei diesem Wetter...
Da war ich eigentlich recht schnell unterwegs.
Genau so wie gestern kam ich ohne Anklopfen herein. Als die Tür hinter mir zu fiel, fragte ich mich allerdings doch, was wohl der Grund für Damon's merkwürdige SMS Nachrichten war.
"Damon?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   So Dez 09, 2012 8:03 pm

Elena machte es mit ihren Nachrichten nicht gerade besser das ich stinksauer war. War ja wohl auch verständlich oder? Immerhin verschwand sie einfach (frisst das Zeug weg xD) und nimmt dabei auch noch von meinen Sachen was mit ohne Bescheid zu geben. Es hätte mich weitaus weniger gestört wenn sie wenigstens Bescheid gegeben hätte. Während ich mir die Sachen etwas sortierte und dabei von dem Bourbon trank, hörte ich irgendwann ein paar Schritte im Anwesen und schließlich Elena's Stimme.
"Guter Entschluss her zu kommen.", sagte ich mit völlig kühler Stimme. Noch war ich äußerlich ruhig, auch wenn ich innerlich wütend war. Ich stand vom Sofa auf und wandte mich Elena zu die etwas unsicher im Raum stand.
"Hast du echt gedacht es würde mir nicht auffallen das etwas fehlt?"
Ich kannte die Sachen immerhin auswendig, ich hatte sie Tag und Nacht studiert, da würde mir natürlich auffallen wenn etwas fehlen würde. Ich machte das alles nicht nur oberflächlich ich suchte wirklich meinen Bruder, falls ihr das nicht bewusst sein sollte.
"Wir sind schon in dem Teil der Beziehung wo du mir Sachen klaust und das auch noch verschweigst?"
Meine Stimme klang ziemlich vorwurfsvoll, ich hatte ja auch das Recht ihr Vorwürfe zu machen oder? Den Teil mit meinen Zweifeln ließ ich mal noch weg, auch wenn sie mit ihrem 'Diebstahl' diese Zweifel noch verstärkt hatte. Es brannte mir auf der Zunge dies auch auszusprechen, aber vorerst ließ ich es noch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   So Dez 09, 2012 8:10 pm

Verdammt.. Er hatte es echt bemerkt. Aber wie war das bloß möglich?
Von all den Artikeln, die er im Stapel hatte.. Wie konnte ihm dieser eine derart auffallen?
Sein kühler Blick traf mich tief. Denn mir war klar, dass ich sein Vertrauen missbraucht hatte. Aber eben nicht wirklich.. schließlich hatte ich nichts grauenvolles getan oder jemanden verletzt. Ich wollte den Artikel bloß Alaric zeigen.. Aber wie konnte ich Damon das jetzt so gut wie möglich erklären.
Nervös biss ich mir auf die Unterlippe und überlegte mir erstmal, was ich sagen sollte. Denn Damon machte ganz den Anschein, als wäre er jede Antwortmöglichkeit durchgegangen, um mir mit einem weiteren Konter die Stirn zu bieten.
"Ich habe nicht damit gerechnet, dass es dir so schnell auffallen wird.." sagte ich ehrlich und betrat mit langsamen, kleinen Schritten den Wohnsaal. Als er mir aber vorwarf, dass ich ihm etwas geklaut hatte, widersprach ich sofort. "Ich habe dir nichts geklaut Damon, ich hätte ihn dir zurück gegeben. Alles was ich wollte war ihn mir zuhause genauer durchzulesen. War das so schlimm?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   So Dez 09, 2012 8:17 pm

"Du hast nicht so schnell damit gerechnet?"
Ein kurzes Lachen kam über meine Lippen, aber es war eher ein spottisches als ein fröhliches Lachen.
"Elena ich kenne alle diese Artikel auswendig und studiere sie ständig. Denkst du ich merke dann nicht wenn ein aktuellerer fehlt?"
Ich hob skeptisch eine Augenbraue, dachte sie echt mir würde das nicht auffallen? Immerhin war der Artikel keine Monate alt, sondern erst 3 Wochen, soweit ich mich noch erinnerte. Und genau die Artikel waren im Moment die einzigste Spur die ich hatte. Und die von Alaric die uns wohl nach Chicago führen würde.
"Wenn du das wirklich vorgehabt hättest, hättest du mir auch was sagen können."
Ich hätte ihr ja nicht den Kopf abgerissen wenn sie den Artikel mitgenommen hätte und Bescheid gegeben hätte, oder wenn sie mich einfach gefragt hätte ob sie sich ein paar Dinge mitnehmen könnte um sie sich genauer durchzulesen. So einfach wäre das gewesen. Aber nein. Miss Gilbert musste die Sachen ja einfach mitnehmen.
"Anscheinend willst du Stefan WIRKLICH finden. Scheinst ihn wohl sehr zu vermissen hm?"
Okay das klang jetzt.. eifersüchtig? Keine Ahnung. Ich hatte wohl zu viel getrunken und DIESEN Gedanken wollte ich eigentlich noch für mich behalten. Aber jetzt war es einfach raus und ich war gespannt auf ihre Reaktion, auch wenn sie es wohl abstreiten würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   So Dez 09, 2012 8:28 pm

"Beruhige dich wieder Damon." meinte ich nun etwas unruhiger und versuchte während seiner Anschuldigungen zu Wort zu kommen. "Es war nicht mein Plan gewesen vor dir etwas geheim zu halten oder dich zu hinter gehen."
Nie im leben hätte ich die Artikel gegen ihn verwendet. Oh Gott was dachte sich Damon nur manchmal. "Aber sei ehrlich Damon, wenn ich dir gesagt hätte, dass ich den Artikel mitnehmen möchte um mehr über Stefan zu erfahren, hättest du mich aufgehalten." Und das wusste er sehr genau. Sein Blick verfinsterte sich, doch ich ließ es nicht zu, dass er mir dieses mal dazwischen redete.
"Du weißt genau das ich recht habe!! Nur weil du dir einbildest, mich vor Klaus beschützen zu müssen. Aber es ist auch meine Aufgabe nach Stefan zu suchen, nicht nur deine!!!" Mit jedem Wort kam ich Damon immer näher und wurde immer lauter.
Ja, ich wollte ihm meinen Standpunkt klar machen. Aber seine Worte, die nun folgten, waren die Höhe. Was dachte er sich bloß?! Ich zögerte nicht und konterte sofort. "Natürlich vermisse ich ihn." zischte ich zurück, wusste aber genau was er mir mit seinen Worten sagen wollte. "Genau so wie du ihn vermisst!! Schließlich ist er mir ja auch wichtig, genau so wie dir!!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   So Dez 09, 2012 8:36 pm

Ja natürlich hätte ich sie aufgehalten, es ging mir einfach nur ums Prinzip. Sie hätte ja auch verschwinden und mir dann sagen können das sie den Artikel mitgenommen hatte. Ich wäre zwar auch sauer gewesen, nur eben nicht so wie ich es jetzt war. Dann wäre es nicht SO schlimm gewesen, okay im Prinzip war es das nicht. Aber das hatte gerade nur meine Zweifel verstärkt die ich schon länger hatte und immer wieder heruntergeschluckt hatte weil ich sie für Hirngespinste hielt. Elena ließ mich gar nicht zu Wort kommen, sondern redete in ihrem Wasserfall weiter und kam dabei näher auf mich zu. Ihre Worte vernahm ich dank meines Vampirgehörs noch viel intensiver und damit machte sie die Situation nicht gerade besser.
"Ich weis WIE wichtig er dir ist. Komm gib es doch einfach zu. Du brauchst im Moment nur eine Ablenkung so lange bis Stefan wieder da ist oder?!?!"
Es war weniger eine Frage als eine Feststellung auf die ich gar keine Antwort von ihr erwartete weil sie es sowieso nicht zugeben würde.
"Denkst du ich bin total bescheuert? Du wolltest nur nicht allein sein bis du dich wieder an Stefan kleben kannst und da war eben ich da hm?"
Mir war auch nicht entgangen das sie ständig meine Nähe gesucht hatte direkt nachdem Stefan weg war. Natürlich hatte ich nichts dagegen gehabt und es hatte mich auch gefreut. Nur wurde mir immer bewusster warum sie diese Nähe suchte. Einfach nur weil sie darauf wartete, dass Stefan wieder kam und sie wieder mit ihm happy sein konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   So Dez 09, 2012 8:43 pm

Damon meinte seine Worte doch gerade nicht ernst, oder? Was dachte er sich dabei bloß..
Ich hatte genug durchlebt, genug Schmerz und Leid erlitten und jetzt war ER es, der mir ein schlechtes Gewissen machen wollte? Nicht mit mir!!
"Wie kannst du es wagen mir solche Wörter an den Kopf zu werfen." Wütend knurrte ich diese Worte schon fast aus meinem Mund und kam ihm dabei so nah, dass nur wenige Zentimeter zwischen uns standen. "Was erlaubst du dir!! Was glaubst du wer DU bist!!"
Mit all meiner Kraft presste ich meine Hände gegen seine Brust und stieß ihn dabei zurück. "Du glaubst ich benutze dich nur?? Du glaubst du bist nur mein Spielzeug??"
Wieder näherte ich mich ihm, um ihn ein weiteres mal mit meinem Blick zu durchbohren. "Tut mir leid Damon, aber ich glaube da verwechselst du mich mit Katherine. Oh! WÄRE JA NICHT DAS ERSTE MAL!!!!" (:D)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   So Dez 09, 2012 8:50 pm

Natürlich stritt sie alles ab, war mir ja irgendwie klar gewesen oder? Wieso sollte sie auch so hohl sein und alles zugeben? Sie stritt es ab in der Hoffnung ich würde es ihr abkaufen, aber dieses Mal nicht. Ich bildete mir das alles ja nicht ein. (doooch XD)
"WAS soll ich bitte sonst denken? Kannst du mir das mal sagen? Immerhin gibt es ja genug Anzeichen. Kaum ist Stefan weg, dann hängst du die ganze Zeit bei mir. Vorher guckst du mich nichtmal mit dem Arsch an, weil ich ja sooooo böse bin und versicherst mir mehr als einmal das du NUR Stefan liebst!!"
Das hatte sie mehr als einmal gesagt. Das sie mich zurückstieß ließ ich ihr einmal durchgehen, doch als sie wieder auf mich zukam und das vorhatte, hielt ich ihre Handgelenke fest und sah ihr direkt in ihre Augen.
"Ich verwechsel dich mit Katherine? Nur bist du GENAU wie sie!! Du denkst du kannst einfach von einem zum Nächsten wandern wenn einer mal weg und gerade nicht verfügbar ist. Sei doch ehrlich. Wenn Stefan wieder auftaucht, bist du wieder direkt bei ihm und ich kann mich daran erfreuen, dass ihr ein VERDAMMTES TRAUMPAAR SEID!!!", gegen Ende meines Satzes wurde meine Stimme immer lauter. Sie sollte doch mal ehrlich mit sich selbst sein. So falsch lag ich da nicht mit meiner Aussage.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   So Dez 09, 2012 8:57 pm

Vor Wut aufgebracht versuchte ich mich aus Damon's Griff zu lösen, bis ich schließlich mit meinen Händen gegen seine Brust prügelte und hoffte, dass das etwas bringen würde. Doch leider nichts. Stattdessen wurden seine Anschuldigungen immer schlimmer. Alles was er sagte verletzte mich und trotzdem fielen mir keine Gegenargumente ein, denn irgendwo hatte er auch recht. Genau so hatte ich mich immer ihm gegenüber verhalten. Immer auf Distanz gehalten, weil ich Stefan liebte. Aber auch gleichzeitig Gefühle für Damon hatte. "Ich hasse dich!!!!" brüllte ich ihm entgegen und nutzte meine letzte Kraft um den letzten Schlag gegen seine Brust so schmerzhaft wie möglich zu hinterlassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   So Dez 09, 2012 9:07 pm

Jetzt gingen ihr wohl die Argumente aus weil ich recht hatte hm? HA! Wusst ichs doch. Halt mal. Scheiße ich wollte doch gar nicht recht haben. (XD) Ich hatte gehofft, dass das alles nur ein großes Missverständnis war und ich mir das echt nur einbildete und alles in Ordnung war. Elena fing an mit ihren Fäusten gegen meine Brust zu hämmern, gut das mir das nicht sonderlich was ausmachte. Als sie nach ihren letzten Worten erneut ausholte, stoppte ich ihre Hand und hielt sie fest in meiner.
"Und ich hätte mir gewünscht ich hätte nicht recht."
Immer noch hielt ich ihre Hand fest in meiner und sah sie an. Meine Wut war immer noch ziemlich hoch und ich konnte gerade nicht glauben, dass sie mir gerade die Bestätigung gab das es wirklich so war.
"Warum hast du so getan als wäre das alles real?? Du hast mich die ganze Zeit angelogen!! Einfach nur damit DU nicht allein da sitzt!"
Sie hatte alles nicht ernst gemeint und das war gerade das was mich so verdammt sauer machte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   So Dez 09, 2012 9:17 pm

Und er hörte nicht auf.. Er hörte ganz einfach nicht auf. Er redete weiter, versuchte mich schlecht da stehen zu lassen, mich fast schon absichtlich verletzen zu wollen. "Macht dir das Spaß?" fragte ich ihn nun ruhig, verletzt und gedemütigt durch all seine Worte.
Kraftlos entzog ich meine Hände aus seinen Griffen und ging einen Schritt zurück. Abstand war alles was ich in diesem Moment von ihm wollte. Großen, weiten Abstand. "Du denkst, ich habe all das nur gespielt?" Ich musste nachfragen, denn das alles machte soeben keinen Sinn mehr. "Du denkst wirklich, dass du mir egal bist? Das ich dich benutze und Katherine ähnle?" Ich wartete.. Hoffte auf eine ruhige, normale Antwort. Eine, die Damon's Verhalten und Denkweise nur ansatzweise erklären konnte.. "Wenn das so ist, dann ist es wohl besser das ich jetzt gehe."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   So Dez 09, 2012 9:24 pm

Ob es mir Spaß machte? Ja klar. Ich könnte mir nichts Schöneres vorstellen als das ich erfahren musste, dass das Mädchen das ich liebte nur ein Spiel gespielt hatte. Und wie sie gerade Katherine ähnelte. Als sie auf Abstand ging, behielt ich sie immernoch mit meinem Blick fixiert und versuchte mich zumindest ein wenig zu beruhigen.
"Ja genau, das denke ich Elena. Du kannst es nicht leugnen, dass es so ist."
Immerhin hatte sie mir mit ihrem vorherigen Schweigen mitgeteilt, dass ich recht hatte und mir meine Vermutungen bestätigte.
"So denke ich schon seit wir zusammen sind, aber ich habe es verdrängt einfach in der Hoffnung es ist nicht so. Du würdest an meiner Stelle genauso denken."
Wenn ich mit Katherine zusammen gewesen wäre und wäre dann zu ihr gegangen nachdem Katherine verschwunden wäre, hätte sie doch genauso gedacht oder?
"Ja ich denke es ist besser wenn du gehst."
Jetzt wollte ich sie wirklich nicht mehr hier haben, zumindest für den Moment nicht. Ich musste erst einmal damit zurecht kommen das sich meine Vermutungen bestätigt hatten und da half es mir nicht wenn sie hier war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   So Dez 09, 2012 9:33 pm

Als er meinte, dass es wirklich besser für mich wäre zu gehen, senkte ich zunächst den Kopf. Er wollte mich tatsächlich nicht hier haben. Wow.. "Du hast recht. Es war so, damals." Meine letzte Antwort für heute. Nun hob ich meinen Kopf wieder an und sah ihm trotz gutem Abstand in die Augen. "Aber bist es nicht du, der mir andauernd wegen meinen Vorwürfen bezüglich Katherine sagt, dass ich dir vertrauen muss, weil sonst alles keinen Sinn hat? Vielleicht sollte ich das heute zu dir sagen." Mit diesen Worten kehrte ich ihm den Rücken zu und machte mich ohne mich ein weiteres mal umzudrehen auf den Weg nachhause.

tbc: Elena's Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   So Dez 09, 2012 9:38 pm

Ja klar hatte ich ihr gesagt sie sollte mir vertrauen was das mit Katherine anging. Aber trotzdem. Ich hatte ihr klar gemacht das ich mit ihr und nicht mit Katherine zusammen sein wollte. Ich war NIEMALS mit Katherine zusammen gewesen. Sie war mit Stefan verdammt lange zusammen gewesen und ich hatte nur die 2. Geige gespielt bis der jüngere Salvatore sich eben mit Klaus aus dem Staub gemacht hatte. Ich sagte nichts mehr auf ihre Worte, sondern sah ihr nur nach als sie das Anwesen verließ. Nachdem ich einmal tief durchgeatmet hatte, nahm ich die Sachen von meiner Stefansuche und ging in mein Zimmer.

[tbc: Damon's Zimmer]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stefan Salvatore

avatar

Beiträge : 91

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 15, 2012 7:19 pm

Als ich die Tür öffnete und reinlief war ich endlich Zuhause, auch wenn ich mir dies mit Damon teilen musste. Mit meiner Tasche um der Schulter lief ich einmal durch das Haus und sah nach ob sich irgendwas verändert hatte, natürlich nicht. Ich wollte in mein Zimmer, seit ich weg war, hatte ich kein Zimmer mehr, ich war einfach überall und doch nirgendwo Zuhause, ich hatte geschweige den kein eigenes Bett. Mein Zimmer rief mich laut.

tbc : Stefans Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stefan Salvatore

avatar

Beiträge : 91

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Di Dez 18, 2012 6:14 pm

cf: Mystic Grill

Nach etwa 20 Minuten laufen war ich endlich Zuhause angekommen, es war schon recht kalt drausen also war ich froh im warmen zu sein. Damon war so weit ich es sah nicht Zuhause. Ich musste ihm einfach von all dem erzählen was war, auch wenn Klaus was dagegen hätte, ich wollte ebenso wie Damon ihn ausschalten, also setzte ich mich ins Wohnzimmer nahm mir ein Buch und fing an zu lesen in der Hoffnung Damon würde noch kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stefan Salvatore

avatar

Beiträge : 91

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Mi Dez 19, 2012 8:33 pm

Als mir Elena geschrieben hatte, war ich zuerst sehr verwundert doch dann hatte ich wieder ein altes Gefühl im Bauch. Sie wollte mich sehen, sie wollte sicherlich alles wissen und ich würde ihr alles sagen, vor ihr gab es einfach keine Geheimnisse mehr und es wäre besser wenn sie alles wissen würde. Also zog ich mir meine Schuhe an und meine Lederjacke, stellte mein Drink auf den Tisch und ging aus der Tür, es war immer noch sehr kalt drausen aber mich störte das nicht weiter, sofort machte ich mich auf den Weg zum Mystic Grill wo sie auf mich wartete

tbc: Mystic Grill
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stefan Salvatore

avatar

Beiträge : 91

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Mi Dez 19, 2012 11:04 pm

cf: Gilbert Haus

Ich hatte nie gedacht das der Tag sich so ablaufen würde, Elena hatte Recht ich sollte mit Damon reden und deshalb sprach ich etwas auf seine Mailbox. Ohne auch meine Schuhe auszuziehen sowie meine Jacke lief ich durch das Haus und suchte nach Damon, er war nicht Zuhause also ging ich langsam in mein Zimmer.

tbc: Stefan's Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   

Nach oben Nach unten
 
Salvatore Anwesen
Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: ANWESEN-
Gehe zu: