StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Salvatore Anwesen

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Salvatore Anwesen   Mo Dez 03, 2012 7:05 pm

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 8:41 pm

[cf: Elena's Zimmer]

Elena hatte früh aufstehen müssen für die Schule, ich war verschlafen ebenfalls aufgestanden und Elena meinte ich müsste gehen bevor Jeremy uns noch sehen würde. Mir passte es ja gar nicht, aber ich ging dann dennoch. Die letzten zwei Tage hatte ich damit verbracht nach Stefan zu suchen, es gab überall Anzeichen wo er und Klaus sich befinden könnten. Heute war ich auch den ganzen Tag damit beschäftigt gewesen, weshalb ich auch nicht daran gedacht hatte mich bei Elena zu schreiben, aber sie war sowieso mit ihren Prüfungen beschäftigt. Ich war nur zwischendurch raus gegangen um Blut zu trinken. Wieder im Anwesen hatte ich mir ein Glas Bourbon eingeschenkt und hatte die Sachen die ich über Stefan's und Klaus' Aufenthaltsort hatte, auf den Wohnzimmertisch gelegt. Dann hatte ich mich aufs Sofa gesetzt und sah mir die Sachen an. Wo bist du Stefan? Ich seufzte leise. Es war meine Schuld das Stefan mit Klaus mitgegangen war, daher war es auch meine Pflicht ihn zu finden. Und leider war er wohl in sein altes Ripperverhalten zurückgefallen und das passte mir noch viel weniger.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 8:53 pm

cf: Die Straße

Anklopfen, nicht anklopfen. Das ist hier die Frage.
Frierend stand ich vor der Tür des Anwesens und fragte mich, ob es Sinn machte an die Tür zu klopfen. Immerhin wollte ich Damon doch überraschen und anklopfen würde die Überraschung kaputt machen.
Hmmm...
Neugierig legte ich meine Hand an den Türknauf und drehte diesen langsam. Vielleicht hatte ich Glück und... "Ha!" Offen. Ein zufriedenes Lächeln umspielte meine Lippen, während ich leise die Tür öffnete und ins Anwesen hinein trat.
Das Licht im Wohnsaal verriet mir das Damon da war. Leise machte ich einen Schritt nach dem anderen und versuchte unentdeckt zu bleiben. Als ich allerdings den Flur hinter mir ließ und den Wohnbereich betrat, musste ich überraschend feststellen, dass Damon in einen Haufen Papiere vertieft war.
Mein Lächeln verblasste, als ich mit jedem Schritt noch mehr Zettel auf dem Wohnzimmertisch liegen sah. "Was machst du da, Damon?" fragte ich schließlich, kam ihm immer näher und griff schließlich nach einem der Zettel, um mich selbst von dem Inhalt zu überzeugen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 8:58 pm

Ich hatte gar nicht bemerkt, dass jemand ins Anwesen kam, dafür war ich viel zu sehr in die Papiere vertieft gewesen. Erst als ich Elena's Stimme hörte, wurde ich aus meinen Gedanken gerissen und ehe ich mich versah hatte sie sich eines der Papiere geschnappt und sah es sich genauer an.
"Nichts.. gib das her."
Ich riss ihr den Zettel aus der Hand und legte ihn wieder zurück. Ich wollte Elena keine falschen Hoffnungen machen weil ich mir nicht einmal sicher war ob ich Stefan je wieder sehen würde. Aber Elena würde ihn wahrscheinlich nicht wieder sehen, nicht so lange sie lebte.
"Was machst du hier?"
Eigentlich würde ich mich ja über ihren Besuch freuen, aber einfach so hereinschneien, das war jetzt nicht so gut. Sie sollte das nicht sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 9:02 pm

Was machst du hier?!
Das war eindeutig die falsche Frage. Trotzig schaltete ich auf stur und ging einen weiteren Schritt auf den Tisch zu. Ich ignorierte seine Frage und griff stattdessen wieder nach einem der Zettel. Zeitungsausschnitte, mit markierten Textpassagen die alle auf das selbe hindeuteten. Blut und Leichen. "Damon, WAS ist das??" fragte ich noch einmal nach, dieses mal jedoch etwas strenger. Ich wollte es nicht hören, denn ich befürchtete das schlimmste. Aber ich musste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 9:06 pm

Ich seufzte leicht als Elena sich wieder einen Zettel griff und diesen kurz überflog. Warum musste sie ausgerechnet jetzt hier her kommen?
"Nichts! Hör jetzt auf weiter zu fragen. Das geht dich nichts an!"
Okay ging es schon. Aber wie bereits erwähnt wollte ich ihr keine falschen Hoffnungen machen, sie hoffte immernoch Stefan wieder zu finden. Ich inzwischen nicht mehr. Jedoch gab ich die Suche nach ihm nicht auf.
"Du solltest wieder gehen."
Ich räumte die Sachen auf dem Wohnzimmertisch zusammen und wollte alles am besten wieder wegräumen. Hätte ich gewusst das heute jemand vorbeikommen würde, besonders Elena, hätte ich die Sachen in meinem Schrank gelassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 9:10 pm

"Das kannst du nicht machen Damon!" schrie ich ihn an und versuchte ihn davon abzuhalten, die Sachen auf einen Stapel zu räumen. "Sag es mir!" Aber er hörte nicht auf mich, stattdessen folgte er seinem eigenen Willen und ignorierte mich. Ich wusste was da lag. Ich wusste es, doch hatte Angst es auszusprechen. Dickköpfig versuchte ich Damon seine Zettel aus der Hand zu reissen, doch keine Chance. Stattdessen blieb ich wütend vor ihm stehen. "Es ist Stefan, richtig??? Du suchst nach ihm. Habe ich recht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 9:16 pm

"Und wie ich das kann!"
Genauso stur wie Elena war, war ich ebenfalls und ich wollte die Sachen aus ihrem Blickfeld schaffen. Doch sie musste ja weiter nachfragen und ließ schließlich einen gewissen Namen fallen.
"Natürlich such ich ihn!! Er ist mein Bruder!"
Meine Stimme klang genauso wütend wie wohl ihre klang. Sie hatte ja unbedingt nachbohren müssen und hatte nicht ihre Klappe halten und wieder gehen können.
"Du solltest das nicht sehen. Du sollst dir keine Hoffnungen machen."
Äußerte ich nun in einem etwas ruhigeren Ton. Sie sollte verstehen warum ich nicht wollte das sie das sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 9:25 pm

Natürlich tat er das...
Damon's Antwort, dass Stefan sein Bruder war, verwandelte meine Sturheit in Mitgefühl. Natürlich suchte Damon nach ihm. Aber wieso ließ er es nicht zu, ihm zu helfen? "Wieso hast du mir nichts gesagt, Damon? Gemeinsam finden wir ihn doch viel schneller! Und wenn wir sogar Glück haben ist er viel näher, als wir denken." Voller Optimismus versuchte ich Damon entgegen zu treten, um wieder nach einem der Zeitungsausschnitte zu greifen. Doch auch dieses mal riss er es mir aus der Hand.
Sein wütender, aufgebrachter Blick sagte alles. Doch ich verstand es nicht?!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 9:29 pm

"Weil du dir keine Hoffnungen machen sollst. Wenn Stefan nicht gefunden werden will, dann findet ihn auch niemand."
Elena war viel zu optimistisch, sie ging wirklich davon aus, dass wir Stefan finden würden. Da war sie weitaus optimistischer als ich..
"Wir werden Stefan nicht finden! Er wird nicht zurückkommen! Zumindest nicht in deiner Lebenszeit!!"
Gut meine Worte waren vielleicht etwas hart. Aber sie sollte endlich kapieren warum ich ihr nichts gesagt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 9:40 pm

Wieso.. tat er das? Wieso sagte Damon so etwas, wenn er genau wusste, wie sehr es mich verletzen würde? Mein Blick verfinsterte sich. Jeder Schimmer an Hoffnung verblasste.
Seine Worte konnten doch nicht stimmen.. oder?!
Stillschweigend sah ich ihn nur an und bemerkte dabei nicht, wie mir Tränen in die Augen stiegen. Stefan konnte doch nicht verschwunden sein. Nicht für immer.
Zumindestens nicht in deiner Lebenszeit.
Wieder so ein Stich ins Herz, mit dem er mir zeigte, wie vergänglich mein Leben doch war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 9:48 pm

Mir war bewusst wie sehr sie diese Worte verletzen würden, aber es war eben die Wahrheit. Wieso sollte Stefan noch einmal hier her kommen? Er konnte das gar nicht, selbst wenn er wollte. Er hatte sich Klaus ausgeliefert um mich zu retten und Klaus würde ihn sicher nicht 'laufen' lassen.
"Verstehst du jetzt was ich meine? Stefan ist weg. Und er wird nie wieder zurück kommen."
Mir war das schon länger bewusst. Egal wo Ric und ich auftauchten, Stefan war bereits wieder weiter gezogen. Es war unmöglich ihn zu finden und ich hatte auch schon versucht ihn per Handy zu erreichen, auch das war fehlgeschlagen. Als ich sah, dass Elena Tränen in die Augen stiegen, trat ich näher an sie heran und sah ihr in ihre Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 9:55 pm

Damon sprach weiter, doch ich wollte seine Worte nicht hören. Denn nichts was er sagte, war positiv. Jedes einzelne Wort handelte davon, dass Stefan nicht zurückkommen würde. Und das wollte ich nicht glauben.. Ich konnte einfach nicht.
Als er vor mir stehen blieb und mich mit seinen hellen Augen ansah, senkte ich meinen Blick. Ich schluckte zuerst, konzentrierte mich und hob im nächsten Moment meinen Kopf wieder an. "Du hast recht." meinte ich nun wieder ernst. "Ich hätte nicht herkommen sollen.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 10:08 pm

Sie würde es selbst jetzt wohl nicht verstehen, dass Stefan nicht mehr zurückkam, zumindest nicht so lange sie lebte. Und selbst wenn er zurückkommen würde, er war wohl wieder in seiner Ripperphase und damals hatte Lexi Jahrzehnte gebraucht um ihn dort wieder rauszuholen. Dieses Mal war Lexi nicht da, was ja auch meine Schuld war, aber damals hatte ich eben einen Sündenbock gebraucht.
"Du sollst nicht an etwas festhalten was verloren ist."
Ich konnte nicht aufgeben, ich durfte nicht aufgeben, irgendwann würde ich Stefan schon wieder finden.
"Versprich mir das du Stefan nicht auf eigene Faust suchen wirst."
Das würde sie nur in Gefahr bringen und Klaus ging davon aus das Elena tot war und er musste weiterhin in diesem Glauben bleiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 10:14 pm

Wütend ballte ich meine Hände zu Fäusten und funkelte Damon böse an. War das wirklich sein ernst? Ich sollte nicht hoffen? Nicht auf eigener Faust nach ihm suchen?
Er kannte mich gut genug, dass er wissen musste, das ich so oder so nach ihm suchen würde. Vor allem jetzt, wo ich wusste das Damon das selbe tat. "Das Versprechen kannst du nicht von mir verlangen. Du weißt sehr gut das ich es nicht einhalten werde."
Ohne etwas weiteres zu sagen drehte ich Damon den Rücken zu und machte mich auf den Weg in Richtung Tür. "Ich hätte wirklich nicht hierher kommen sollen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 10:18 pm

Mir war bewusst das sie das vor hatte, deshalb wollte ich sie auch davon abhalten. Als sie sich umdrehte und weggehen wollte, griff ich sie etwas unsanft an ihrer Schulter und drehte sie wieder zu ihr um.
"Klaus darf nicht wissen das du lebst. Er würde dich sofort töten und Stefan ist sein neuer Arschkriecher und wird ihm alles schön erzählen!"
Wenn ich nach ihm suchte war das ja eigentlich normal, aber wenn Elena plötzlich ins Spiel kam. Elena die eigentlich mausetot sein sollte.
"Willst du dich Klaus wirklich auf dem Silbertablett reservieren? Nach allem was Stefan und ich getan haben um dich zu schützen?"
Wir hatten unser eigenes Leben aufs Spiel gesetzt für sie, ich wurde von Tyler gebissen weil ich ihn befreit hatte damit Klaus das Ritual nicht durchziehen konnte, was er dummerweise doch konnte. Aber es konnte ja niemand ahnen das Klaus eine Reserve hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 10:25 pm

Wie erwartet hielt mich Damon vom weggehen ab. Leider auf eine sehr unsanfte Weise.
Er sah mir in die Augen und machte mir mit seinem ernsten Blick klar, dass ich mich nicht spielen durfte. Das mein Leben auf dem Spiel stand und Stefan und Damon großes auf sich genommen haben, um mich zu retten.
Stur starrte ich Damon in die Augen und konnte vorerst nichts sagen.
Ich wollte helfen, Stefan retten, ihn zurück holen und hoffen das alles wieder gut werden würde. Aber nach wenigen Sekunden musste ich mir eingestehen, dass Damon recht hatte. Selbst wenn ich ihn finden würde, wäre ich als auch er in Gefahr.
Seufzend schloss ich für einen kurzen Moment die Augen. "Du hast recht..." sagte ich leise, notierte mir in Gedanken aber, dass ich mit Alaric reden musste. Ich öffnete meine Augen wieder und sah Damon direkt an. "Du hast recht.. Ich werde nichts tun.. Ich kann auch nichts tun.. Somit kannst du dich beruhigen.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 10:35 pm

Ob sie es nun endlich verstand? Keine Ahnung. Ich hoffte es, denn es wäre wirklich dumm wenn Klaus davon Wind bekäme das Elena noch am Leben war. Dann wäre alles umsonst gewesen. Jedes scheiß Opfer das gebracht worden war, auch wenn Elena das nicht gewollt hätte. Als Elena noch einmal äußerte das sie wirklich nichts unternehmen würde, kaufte ich ihr das mal vorerst ab. Ich trat näher an sie heran und zog sie einfach in meine Arme.
"Ich will dich nur nicht verlieren ok?", meinte ich nun mit sanfter Stimme und strich ihr dabei über ihre Haare.
Ich wollte weder sie noch Stefan verlieren, auch wenn ich es nach außen nie zeigte. Er war mein Bruder und meine einzigste Familie. Aus diesem Grund suchte ich auch nach ihm. Egal was passieren würde, ich würde ihm den Rücken stärken, selbst wenn es gegen Klaus war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 10:41 pm

Nickend senkte ich meinen Blick und gab mich vorerst mit der Situation zufrieden, dass Damon nach Stefan suchte. Er würde ihn schon finden, dessen war ich mir sicher. Mit Alaric allerdings zu reden war auch keine schlechte Idee.. Ich würde ihn morgen gleich darauf ansprechen.
"Eigentlich wollte ich dir mit meinem Besuch eine Freude machen.. Aber irgendwie.."
Verlief es nicht ganz nach Plan? ".. ist es schief gelaufen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 10:46 pm

Nach ein paar Momenten löste ich mich wieder von Elena und hob ihren Kopf etwas an sodass ich ihr in ihre Augen sehen konnte. Ich würde Stefan finden, nur nicht in nächster Zeit. Das wollte ich ihr allerdings nicht noch einmal an den Kopf werfen.
"Ich freue mich dich zu sehen. Nur eben waren das ungünstige Bedingungen."
Ein mattes Lächeln war auf meinen Lippen und ich strich ihr sanft über ihre Wange.
"Ich weis das ich es dir hätte erzählen müssen, aber es gab keine stichhaltigen Anhaltspunkte."
Und sie sollte sich nicht noch mehr Gedanken machen wie sie es sowieso schon tat, dafür kannte ich sie zu gut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 10:50 pm

Ich verstand was Damon mir sagen wollte.. Aber trotzdem.. Es gab nichts anderes was ich mehr hasste, als Geheimnisse. Vor allem in Situationen wie diesen. "Ich versteh dich Damon. Aber wir sollten keine Geheimnisse mehr voreinander haben.. Du weißt doch selbst wohin sie uns geführt haben."
Er verstand sehr gut was ich meinte. Seufzend fuhr ich mir mit der Hand durchs Haar und fragte mich, ob er jemals mit mir offen über solche Dinge reden würde.
"Und auch wenn es keine stichhaltigen Anhaltspunkte gibt.. Immerhin gibt es Zeichen von ihm.." Mein Blick wurde weicher, doch gleichzeitig auch trauriger. Denn mir fielen die Worte aus dem Artikel wieder ein. Blutüberströmte Opfer. Kopflose Leichen. Das konnte doch unmöglich alles Stefan gewesen sein. So war er doch gar nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 10:57 pm

Jaa das mit den Geheimnissen war so eine Sache. Sie kannte mich doch. Bei sowas hielt ich meistens meine Klappe und das auch nur weil sie nicht mitbekommen sollte WAS aus Stefan geworden war.
"Ich weis. Das sollte dir eben keine falschen Hoffnungen machen."
Die ich selbst hatte. Aber irgendjemand musste ja irgendeine Hoffnung haben oder? Selbst Ric hatte die Hoffnung noch nicht aufgegeben.
"Elena es sind nicht die Zeichen von dem Stefan den du kennst.. er ist wieder zum Ripper geworden."
Leicht senkte ich meinen Blick. Ob Elena genau wusste was es bedeutete das Stefan wieder zum Ripper geworden war? Wahrscheinlich nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 10:59 pm

Damon nannte mir einen Ausdruck, den ich nicht wirklich verstand. Verwirrt legte ich meinen Kopf schief und schüttelte ganz leicht den Kopf. "Ich verstehe nicht.." sagte ich schließlich und ging in Richtung Sofa um mich hinzusetzen.
"Was meinst du mit 'Ripper'? Was bedeutet das?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Damon Salvatore

avatar

Beiträge : 192

BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 11:08 pm

Elena wusste das nicht? Stefan hatte es ihr nicht mal erzählt? Wow. Ja klasse. Jetzt konnte ich das auch noch übernehmen.
"Also. Das bedeutet das Stefan seine Menschlichkeit abgeschaltet hat. Er tötet Menschen nicht nur, er zerstückelt ihre Leichen förmlich."
Allein schon die Vorstellung daran, fand ich richtig scheiße. Denn es war sooo verdammt schwierig Stefan wieder aus dieser Phase zu holen wenn er seine Menschlichkeit wirklich abgeschaltet hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert

avatar

Beiträge : 183
ALTER : 23


BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   Sa Dez 08, 2012 11:13 pm

Meine Augen weiteten sich und ein weiteres mal konnte ich Damon nicht glauben, was er mir da soeben erzählte. "Das kann nicht sein." sagte ich leise und legte meine Finger an meine Lippen. "Das ist.. unmöglich." Doch im selben Augenblick fielen mir erneut die Worte aus den Zeitungsartikeln ein. Aber das alles konnte doch unmöglich Stefan gewesen sein.
Er hatte mir damals erzählt, wie seine Vergangenheit gewesen war. Blutig, schrecklich.. Das er einen ganz anderen Charakter hatte. Aber das.. Es war für mich unmöglich es mir vorzustellen. "Damon wir müssen ihn da irgendwie rausholen! Ich muss unbedingt mit ihm reden!! Er wird bestimmt mit uns mitkommen, wenn wir ihn nur finden!!!" (jah XD bestimmt XD dummes elena XD)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Salvatore Anwesen   

Nach oben Nach unten
 
Salvatore Anwesen
Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: ANWESEN-
Gehe zu: